lunge1520220128_20271088.png

Seit jeher stand für mich die Auseinandersetzung mit dem Körper im Zentrum meines Tuns und Seins. Dabei schulte ich stehts meine differenzierte Körperwahrnehmung und den Umgang mit dem Körper in Raum, Zeit und Spiel: bis ich 17 Jahre alt war als Sportlerin, danach in der angefangenen Ausbildung zur klassischen Sängerin, anschliessend im fünfjährigen Bachelor und Master Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste und seit 2005 als professionelle Schauspielerin und Performerin. 

In der zusätzlichen Ausbildung zur ganzheitlich-integrativen körperzentrierten Atemtherapeutin konnte ich meinen ganzen Erfahrungsschatz an Körpererfahrung, Körperarbeit und Körperschulung nochmals weiter vertiefen und spezialisieren, um ihn zusätzlich auch therapeutisch weiter geben zu können: jeder Mensch hat einen Körper, jeder Mensch sollte die Kompetenz entwickeln dürfen, in kohärentem Kontakt zum eigenen Körper sein zu können, sich im eigenen Körper lebendig und selbstbewusst zu fühlen: sich selbst zu sein.

Meine dreijährige Ausbildung zur EMR anerkannten, OdA KT branchenzertifizierten KomplementärTherapeutin in der Methode Atemtherapie habe ich 2020 am Institut für körperzentrierte Psychotherapie (IKP) in Zürich abgeschlossen.

Ich bin 36 Jahre alt und lebe als freischaffende Schauspielerin und selbständige Therapeutin in Zürich.